...eine Sommernacht...

               ...ein Glas Wein in der Hand...

                               ...spritzige Musik...

                                          ...Freunde und Bekannte treffen...

Stephanie Lesch als Ganymed in "Die schöne Galathée"

 

Im Sommer 2015 wurde unsere "fixe Idee" eines eigenen Musiktheaterfestivals Realität.

 

Wir sind ein junges, ambitioniertes Team von Opernleuten, die an verschiedenen Theatern der Republik und in der freien Musikszene beschäftigt sind. Neben den künstlerisch hochwertigen Aufführungen einer Oper oder Operette, ist es uns wichtig einen stilvollen Rahmen im historischen Ambiente des Innenhofs des Stadtmuseums zu bieten.

 

Außerhalb der regulären Theatersaison, im Sommer, möchten wir diesen neuen Akzent im reichhaltigen Kulturleben der Region Westpfalz setzen.

 

Die Produktionen der SOMMER NACHT OPER sollen aus dem gemeinsamen Engagement eines qualifizierten Teams zusammen mit etablierten Partnern aus dem Kunst- und Kulturbereich der Region und ambitionierten Gastronomen entstehen.

 

Zukünftig ist geplant ausgewählten, hochbegabten Jugendlichen die Möglichkeit zu geben bei den Produktionen aktiv beteiligt zu sein. Unsere professionellen Orchestermusiker werden das individuelle Mentoring für die einzelnen Nachwuchsmusiker übernehmen.

 

„Die schöne Galathée“ wurde im vergangenen Sommer sehr begeistert vom Publikum und der Presse aufgenommen. Viele Unterstützer aus der Region ermöglichten diese erste Produktion und schenkten uns ihr Vertrauen. 

 

Für 2016 ist nun die Rossini-Oper „Hochzeitswirren“ als deutschsprachige Erstaufführung im Innenhof des Stadtmuseums Kaiserslautern geplant.

 

In der Innenstadt von Kaiserslautern fand im Juli 2016 die erste große SOMMER NACHT GALA bei freiem Eintritt statt. 

 

Alle Produktionen können als Gastspiele auch an anderen Orten stattfinden. Sowohl in geschlossenen Räumen, wie auch an akustisch günstigen Plätzen im Freien. 

 

Aktuelle Informationen finden Sie in unserem Tagebuch 2016